Wettbewerb Wien 2016

Vienna 2016

30. Internationaler Franz-Schubert-Chorwettbewerb

Wir haben zwar einen Haufen Spaß, gleichzeitig sind wir ein ernsthafter Chor. Wir machen das, was wir machen, mit Herz und Humor, und – wir nehmen auch an Wettbewerben teil.

So geschehen vom 4. bis 8. Mai 2016, als der 30. Internationale Franz-Schubert-Chorwettbewerb in Wien stattfand, und wir in der Kategorie Frauenkammerchöre und Frauen-Vokalensembles mit 16 Frauen und Pflichtwerk angetreten sind.

Was stand auf unserem Programm?

Also, zunächst sind wir am 4. Mai als ganzer Chor bei einem Freundschaftskonzert (Sing’n‘Joy Vienna 2016) im Rahmen des Schubert-Chorwettbewerbs in der Schubertkirche aufgetreten.Wir haben uns dabei die Bühne mit Chören aus Südafrika, den Philippinen und Dänemark geteilt.

Hier eine Kostprobe davon:

d’accord bei Sing’n’Joy Vienna 2016 – „The great classics Hallelujah” – arr. Lorenz Maierhofer

d’accord bei Sing’n’Joy Vienna 2016 – „Bonse Aba” – Traditional aus Zambia

Dann haben wir am Freitag, den 6. Mai beim eigentlichen Wettbewerb als Pflichtwerk den Psalm 23, „Gott ist mein Hirte“ von Franz Schubert gesungen, und danach noch einige Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Balduin Sulzer und Max Reger.

Und was ist passiert? Wir haben in unserer Kategorie gewonnen! Leider haben wir nicht damit gerechnet, und hatten nichts weiter vorbereitet. Das wird nicht wieder passieren.

Also: Auf ein Neues 2018!

Programmheft Wettbewerb Wien 2016

Kategoriesieger Wettbewerb 2016

Urkunde Wettbewerb 2016