J.S. Bach: Hohe Messe in h-Moll BWV 232

18 Chorsätze, komponiert 1733 bis 1749, zählt zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Wenn es nicht in der Überschrift stehen würde, könntet ihr erraten, wovon wir sprechen? Johann Sebastian Bach hat in der h-Moll-Messe den gesamten lateinischen Messetext vertont. Auf eine manchmal sehr eigenwillige Weise, immer aber unglaublich eindrucksvoll. Es ist das letzte große Vokalwerk von Bach. Und wir freuen uns sehr, es gemeinsam mit der Bachgemeinde Wien aufführen zu dürfen.

Sonntag, 13.11.22 | 19:00
Wiener Konzerthaus | Mozart-Saal

J.S.Bach: Hohe Messe in h-Moll BWV 232
Sopran | Angharad Gabriel, Maria Suntinger
Alt | Monika Schwabegger
Tenor | Mario Lerchenberger
Bass | Wilfried Zelinka

Orchester Wiener Bachsolisten (auf historischen Instrumenten)

BAchCHorWien
d’accord wien

Unter der Leitung von Ernst Wedam

Karten zu € 59 | 49 | 43 | 36 | 25 gibt es bei uns. Schreibt uns einfach eine Nachricht.

Wir freuen uns auf euer Kommen!